Montag, 2. März 2015

Glücksmomente 09/2015

Auch heute will ich wieder meiner selbst-auferlegten "Aufgabe" nachkommen und kurz inne halten, um die schönen Momente der vergangenen Woche Revue passieren zu lassen. Angeblich soll einen das ja zufriedener und ausgeglichener machen- mal schauen, ob es funktioniert. Wie immer gibt es eine Wochenübersicht der Glücksmomente auch anderer Blogger bei MamaMiez.

Erstes Highlight: Erdbeeren! Ich habe momentan sooo Appetit auf diese Früchte und sie schmecken auch ultralecker. Bis dieses Jahr habe ich mich immer strikt geweigert, sie außerhalb der deutschen Saison zu kaufen- heuer konnte ich nicht wiederstehen, ich bunkere sie geradezu. Und finde es etwas irritierend, dass sie viel süßer und besser schmecken, als die deutschen Erdbeeren zur Erntezeit... 
Erdbeeren im Februar...aber sooo lecker!

Mein persönliches Wochenhighlight war dann diese Nachricht von Paperblog, auf dem ich mich erst letzte Woche angemeldet habe:
Juhu!!!
Ich wurde zur "Autorin des Tages" gekürt mit meinem Impfartikel, welcher die Titelseite von Paperblog zieren durfte. Darüber habe ich mich gefreut wie ein Schnitzel =)


Noch einen kleinen Glücksmoment gab es bei der Ankunft dieser niedlichen Winterjacke für die Yetin:
Teddyfell-Jäckchen für die Yetin
Sagt nichts dazu, ich weiß, dass sie ein Sommerbaby sein wird. Wir haben diese Jacke vor ein paar Wochen in einen Geschäft entdeckt und uns darin verliebt- und haben sie aus Vernunftsgründen NICHT gekauft. Nun stolperte ich -tatsächlich zufällig- bei Amazon darüber und da sie von 40 auf 15€ reduziert war...tja, was sollte ich da machen? Ich hoffe, dass sie ein -wie man so schön sagt- "altersgerechtes Wachstum" hinlegt und dann im Winter in die Größe 74/80 reinpasst. Also bitte an die Durchschnittsnorm halten, liebe Yetin. Sonst gibts im Frühjahr das Fell...


Außerdem waren wir diese Woche Pizzaessen. Abgesehen davon, dass ich Pizza liebe ist das ein absolutes to do für meine Restschwangerschaft: noch möglichst viel auswärts essen gehen. Sobald die Yetin da ist, fällt das erstmal lange, laaange flach, da wir hier leider niemanden haben, der spontan auf sie aufpassen könnte -und ich fürchte, ein Babysitter ist in den ersten Monaten too much. Also wird die Zeit noch genutzt. (Ich bin ein schlechter Blogger, natürlich habe ich schon ein Stück Pizza in mich hineingestopft, bevor ich sie fotografiert habe)
Ohne Worte

Ja, und um den entstehenden Eindruck zu bestätigen: scheinbar hängen Glücksmomente bei mir wirklich oft mit Essen zusammen! Wusste ich bislang selbst nicht und ich will auch gar nicht wissen, was das nun über mich aussagt. Oder es ist einfach die Tatsache, dass Herr M. ein Goldstück ist, denn nach seinem sensationellen Backerfolg letzte Woche hat er gleich noch einmal nachgelegt und wieder einen traumhaften Kuchen gebacken: dieses Mal Apfel-Quark-Kuchen mit Streuseln. 7 Jahre lang kein einziges mal gebacken und dann gleich 2 Mal in 2 Wochen!
Herrn M.s Apfelkuchen

Last but not least hatten wir diese Woche Besuch von meiner Freundin, die vor 4 Wochen ihre Tochter zur Welt gebracht und sie nun zum ersten Mal ausgeführt hat. Im Übrigen die gleiche Freundin, deren Entbindung mich damals in eine mittelschwere Angstphase *klick* gestürzt hat. Die Kleine ist sooo goldig und ich konnte schonmal ein bißchen üben =)

1 Kommentar:

  1. Gerade angemeldet und schon Autorin des Tages. Das ist natürlich cool! Herzlichen Glückwunsch :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Euch!