Montag, 23. März 2015

Glücksmomente 12/2015

Nun schon die 5. Woche in Folge beteilige ich mich an den "Glücksmomenten" die MamaMiez jede Woche sammelt (momentan ist sie aber gerade im Renovierungsstress) und wo viele verschiedene Blogger ihre Wochenhighlights preis geben. Mittlerweile ist es schon zu einer lieb gewonnen Tätigkeit geworden, die vergangenen Woche Revue passieren zu lassen und die schönen Momente zusammen zu tragen. Und ich ertappe mich dabei, wie ich die "schönen Sachen" plötzlich ständig für diese Posts fotografiere!
Deshalb lasse ich auch wieder die Bilder sprechen:

Darauf freue ich mich jedes Jahr: die ersten Tulpen! Und ich muss mich beherrschen, diese nicht gleich Ende Januar zu kaufen, sondern erst dann, wenn es wirklich allmählich wärmer wird und der Frühling leise anklopft!

lila Tulpen


Außerdem erhielt ein bißchen Oster-bzw. Frühlingsdeko diese Woche Einzug. Nein, das Obst in der Mitte wird gegegessen, nur die Schalen links und rechts davon sowie die Schafe "verfrühlingen" unser Sideboard ein wenig:

Frühjahrsdeko

Bei tollem Wetter hat Herr M. auch unsere Südterrasse ein bißchen hergerichtet, sprich die Holzmöbel aus dem Keller angeschleppt und ein paar mediterrane Pflanzen aus dem Haus ins Freie geschafft. Und ich lag zum ersten Mal dieses Jahr mit kurzer Hose in der Sonne, da es sich dort unten tatsächlich so toll aufgeheizt hat. Yeah, bald ist Sommer :)

Südterrasse mit romantischer Steinmauer


Und ein bißchen Luxus muss auch mal sein. Ich kaufe mir sehr selten teure Cremes, aber hier habe ich nun zugeschlagen um meine übermüdete Haut zu regenerieren und straffen (wehe, es bringt nichts!!!)

Ein Hauch von Luxus

Herr M. hat mal wieder gebacken: Zwetschgendatschi mit Streusel *schleck*
natürlich vergessen, vor dem Anschneiden zu fotografieren

Eine kleine "einfach-so-Überraschung" hat mich von einer lieben Arbeitskollegin erwartet, die weiß, dass ich momentan im "Schaf-Fieber" bin:

Danke!

Ohne Foto:  Ich habe mich sehr gefreut, dass ich auf meinen Post zur "Natürlichen Entbindung vs. Kaiserschnitt" so viel Resonanz erhalten habe und mich dazu auch einige Emails oder Twitter-Messages mit Tipps und Erfahrungsberichten erreicht haben. Vielen, vielen Dank dafür, Mädels!

Außerdem hatte ich gestern den 10.000 Seitenaufruf seit dem Existieren meines Blogs, also gut 2,5 Monaten. Keine Ahnung, ob das "gut" ist, aber es hat mich trotzdem gefreut =)

Und natürlich habe ich mich- trotz der eventuellen Kaiserschnitt-Androhung- gefreut, dass es der kleinen Yetin gut geht, sie sich toll entwickelt und mittlerweile etwa 1,5Kilo wiegt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über einen Kommentar von Euch!